Vodafone

"Entdecke Neustrelitz"
Imagefilm der Stadt Neustrelitz

Unternehmen

Die Neustrelitzer Wohnungsgesellschaft mbH (neuwo)

gründete sich im April 1991 aus dem Gebäudewirtschaftsbetrieb der Stadt. Sie ist auch heute ein zu 100 % städtisches Unternehmen und der größte Vermieter in der Kreisstadt Neustrelitz.

Die neuwo bewirtschaftet ca. 3.000 eigene Wohnungen und verwaltet weitere 1.200 Wohnungen für verschiedene private Hauseigentümer, darunter 22 Wohneigentumsanlagen. Dazu kommen ca. 2.000 Liegenschaften, z. B. Garagen und Gartengrundstücke. Die Wohnungen befinden sich zum größten Teil im Stadtteil Kiefernheide. Für Wohnungseigentumsinteressenten bietet die neuwo eine Vielzahl von Wohnungen in bestehenden Eigentumsanlagen zu günstigen Preisen. Zunehmend bieten wir unseren Mietinteressenten auch sanierte Altbauwohnungen in der barocken Stadtanlage der Innenstadt.

Die ehemalige Residenzstadt entstand im Jahre 1733 unter dem Fürsten Herzog Adolf Friedrich III. von Mecklenburg-Strelitz und liegt in reizvoller Landschaft auf halbem Wege von Berlin in Richtung Ostsee. Neben einem prachtvollen Schlossgarten gibt es in und um Neustrelitz auch heute noch viel zu entdecken. Zum Beispiel zahlreiche Seen, eingebettet in abwechslungsreiche Mecklenburgische Landschaft.

Neustrelitz war ab 1918 Hauptstadt des Freistaates Mecklenburg-Strelitz. Ihre in Europa einmalige barocke Stadtanlage steht heute unter Denkmalschutz.